Ulrich Konopka/Lehrbeauftragter PH Freiburg/Seniorenstudium
Am Hardt 21
79877 Friedenweiler-Rötenbach
Tel.07654/2280012
Mobil 0174/3670727
Email uli@konopka-reisen.de
Homepage www.bildungundbewegung.de

Im folgenden das Wanderprogramm im Sommersemester 2018. Bitte melden Sie sich per Mail, Telefon oder direkt bei mir für die jeweilige Wanderung an. Bitte auf die entsprechende Liste eintragen. Dabei vermerken, wenn nötig, ob Einkehr bzw. PKW.
Bitte untereinander absprechen.

Freitag, der 18.Mai: 1.Wanderung:
Treffpunkt: 9 Uhr Seminarraum. Wanderung auf der Trainingsstrecke zum Waldsee und
über das Wasserschlössle zum Waldhaus in der Wonnhaldestr.6. Ankunft ca. 10.30 Uhr.
Hier Besichtigung. Danach weiter über Günterstal zum Lorettoberg (Lorettocafé) zurück in die Stadt. Wanderstrecke ca.11 Kilometer Gehzeit ca.3 Stunden

Freitag, der 08.Juni: 2.Wanderung:
Von Mammutbäumen und Orchideen – Im Liliental Führung: Dr.Frank Siebenbürger
Ablauf: Anfahrt mit PKW ins Liliental oder mit S-Bahn bis Wasenweiler (Freiburg Hbf ab 8.55, Wasenweiler an 9.12) von hier ca. 40 Minuten Anmarsch zum Lilienhof.
10 Uhr Führung ca. 2,5 Stunden, danach entweder mit PKW zurück oder über die Martinshofschenke (Einkehr) nach Ihringen (Ca. 1 Stunde zu Fuß). Hier mit S-Bahn
(jede halbe Stunde) zurück nach Freiburg.

Freitag, der 15.Juni: 3.Wanderung:
Am Tuniberg: Schloss Munzingen und Erentrudiskapelle
Treff an der Endstation der Linie 3 Munzinger Strasse. Bus 35 ab 8.51, Munzingen an 9.10
Wanderung über Schloss Munzingen zur Erentrudiskapelle und Rundweg über den Tuniberg nach Niederrimsingen
Einkehr in der Tanne. Rückfahrt: 12.18, 13.25, 14., 15.00

Freitag, der 22.Juni: 4.Wanderung:
So tickt der Schwarzwald – Vom Thurner über Sankt Märgen (Uhrenmuseum) und weiter
nach St. Peter auf dem Panoramaweg
Abfahrt am Hbf Freiburg mit Bus B um 7.41, Hinterzarten an 8.33, ab mit Bus 7216 um 8.49, Abzweigung Thurner an 9.09. Hier warte ich auf die Gruppe!!
Wanderung nach St. Märgen ca. 6 Kilometer in 1,5 Stunden. Besichtigung mit Führung durch Klostermuseum (Unkostenbeitrag: 6.-€) und Einkehr. Danach entweder Rückfahrt mit Bus 7216 um 14.19, 15.19 oder weiter auf dem Panoramaweg nach St. Peter ca. 7 Kilometer in 2 Stunden. Rückfahrt mit Bus.

Freitag, der 29.Juni: 5.Wanderung:
In den Freiburger Osten – An der Brugga entlang und über den Giersberg zurück nach Kirchzarten. Einkehr evtl. in Weilersbach. Ca. 10 Kilometer in 3 Stunden.
Treff um 9 Uhr am Seminarraum. Rückfahrt mit Bus ab Kirchzarten

Freitag, der 06.Juli: 6.Wanderung:
Ins Münstertal nach St. Trudpert
Mit der Bahn nach Staufen und Münstertal. Abfahrt am Hbf Freiburg um 9.15, Ankunft in Münstertal um 9.52. Wanderung zum Kloster St.Trudpert. Ca. 2,5 Kilometer. Besichtigung zurück über Etzenbach nach Staufen zu Fuß oder mit Bahn ab Münstertal oder Etzenbach.
Ca. 7 Kilometer in 2 Stunden. Rückfahrt ab Staufen um 16.21 oder 16.51. Unterwegs Rucksackverpflegung, in Staufen Kaffee.

Freitag, der 13.Juli: 7.Wanderung:
Rund um den Köhlgarten zum Nonnenmattweiher
Anfahrt mit PKW zum Haldenhof über Staufen, Münstertal, Untermünstertal nach Hinterheubronn. Hier Treff um 9 Uhr. Wanderstrecke ca. 12 Kilometer in ca. 3,5 Stunden mit Einkehr in der Fischerhütte am Nonnenmattweiher. Rückfahrt nach Freiburg oder:
Übernachtung im Haldenhof

Samstag, der 14.Juli: 8.Wanderung:
Der Belchen
Anfahrt mit PKW wie oben. Wanderung über Richtstatt, Hohe Kelch zum Belchen mit Einkehr im Belchenhaus. Zurück über Rosenfelsen, Heideckfelsen zum Haldenhof.
Wanderstrecke ca. 12 Kilometer in 4 Stunden. Anstieg von 929 m am Haldenhof auf 1414 m am Belchen.

Freitag, der 20.Juli: 9.Wanderung: Abschlußtour nach St. Ottilien Abschlussbesprechung,
Wanderrätsel und Ausblick auf WS 2018/19
Treffpunkt um 14 Uhr am Seminarraum.

Es wird normalerweise bei jedem Wetter gewandert, außer bei Gewitter oder lang andauerndem Regen vor Beginn der jeweiligen Tour.
Bei irgendwelchen Rückfragen bitte melden.
Für die gewünschte Schluchtentour sollten wir untereinander einen Termin im Herbst anvisieren. In diesem Sinne wünsche ich uns allen gutes Gelingen.

U.Konopka